feel the blues
×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Shopping cartIhr Warenkorb ist noch leer.
feel the blues
feel the blues
×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Shopping cartIhr Warenkorb ist noch leer.

Aktionsprodukte

ssl

Merken

Presseberichte

WETTINGEN: «Guitars and more» im Tägerhard

Ein vielsaitiges Vergnügen

Altbewährt oder komplett ausgeflippt – am Festival «Guitars and more» im Tägerhard gab es einiges zu sehen. Neben gängigen akustischen und elektrischen Varianten des Sechssaiters waren auch exotische Exemplare ausgestellt, wie beispielsweise Gitarren aus einer Zigarrenbox gefertigt oder eine alte Ölkanne, die zur Gitarre umfunktioniert wurde. An einem Stand von «Toaster Cables» produziert Eigentümer Phil Wuest vor Ort Gitarrenkabel, die durch ihre farbenfrohe Kabelummantelung auffallen. «Wir arbeiten mit einer Firma zusammen, die Schnürsenkel für die Schweizer Eishockeynationalmannschaft produziert», verrät der Fachmann. Neben «Tonic Strings», dem Gitarrenduo aus Baden, sorgten die beiden Service-Stationen für ein Highlight der Ausstellung. Beim «Guitar Doc» konnte man sich eine Erstdiagnose geben lassen für seine defekte Gitarre. Kleinere Fehler konnten gleich vor Ort gratis behoben werden. Urs Haensler aus Turgi war nicht wie sonst üblich als Zahnarzt, sondern als eben einer dieser «Guitar Docs» im Einsatz. Der Mitorganisator des Events freute sich über den grossen Anklang beim Publikum. Rund 800 Gitarren-Fans waren an der Premiere des Gitarrenfestivals «Guitars and more» im Wettinger Tägerhard anzutreffen.

TEXT UND BILDER: ADRIAN VONLANTHEN
Weitere Bilder auf
www.effingermedien.ch

 

  • gam1
  • gam10
  • gam11
  • gam2
  • gam3
  • gam4
  • gam5
  • gam6
  • gam7
  • gam8
  • gam9