x 

Cigarbox Gitarren Pickup selber wickeln mit Nähmaschine

Pickup Windungszähler mit altem Taschenrechner

Wer sich seine eigenen Pickups wickelt, möchte wissen wieviele Windungen gewickelt werden sollen. Eine Variante ist die Windungen selbst zu zählen oder man baut sich aus einem alten Taschenrechner eine Windungszähler. Was braucht es dazu?

  • alten Taschenrechner
  • Reed Kontakt
  • Magneten für den Reed-Kontakt
  • ein bisschen Draht
  • Lötstation

TaschenrechnerTischrechner vor dem Umbau zum WindungszählerTischrechner offengeöffneter Tischrechner mit der Leiterplatte

 

Ein alter Rechner eignet sich besonders gut dafür. In diesen Rechner sind noch Leiterplatten mit richtigen Lötstellen verbaut. Zuerst muss man sich die beiden Lötstellen der "+" Taste suchen.Wenn man fündig geworden ist, kann dies mit einem Drahtreststück getestet werden. Beide Enden eines Drahstückes abisolieren. Danach auf dem Rechner 1+ eingeben. Mit dem Draht den Kontakt bei der "+" Taste auf den Lötstellen überbrücken. Bei jedem Kontakt wird der Recher eine Ziffer aufzählen 1,2,3 usw.
Hast du den richtigen Kontakt gefunden wird an beiden Lötstellen je ein Kabel angelötet und aus dem Rechner geführt. Anschliessend kann der Rechner wieder verschlossen werden. Die beiden Drahtenden werden mit dem Reed-Kontakt verbunden. Jetzt muss nur noch der Reed-Kontakt neben die Welle montiert werden und auf den Rotor das Magnet angebracht werden. Schon hat man in wenigen Schritten einen Pickup Windungszähler gebaut.

Stufenloser Drehzahlregler für die Wickelmaschine

Der Reed-Kontakt beginnt ab einer gewissen geschwindigkeit zu überspringen. Das heisst der Kontakt ist noch nicht abgeöffnet und wird schon wieder aktiviert. Die Geschwindigkeit mit dem vorhandenen Fusspedal der Nähmaschine genau einzustellen ist nicht ganz einfach. Also habe ich die Nähmaschine mit einem stufenlosen Drehzahlregler bzw Leistungsregler ausgestattet. Der Regler wird anstelle des Fusspedals eingebaut. Zur stufenlosen Reulierung kommt ein Ein-Aus Schalter und ein Potentiometer zum Einsatz. Jetzt kann die Nähmaschiene von 0 bis zur gewünschten Drehzahl geregelt werden.

 

leistungsregler

Pickup Tonabnehmer selber wickeln mit der Nähmaschine

Der Wunsch mal ein eigenen Pickup zu wickeln ist schon lange da. Es soll aber ein spezieller Humbucker für die Cigarbox Guitar werden. Aber ganz so einfach ist es doch auch wieder nicht.
Was wird dazu alles benötigt. Wickelmaschine, Lackdraht usw muss her. Vielleicht mit einer Bohrmaschine? Nein das kann es nicht sein da habe ich nachher eine Hand zuwenig. Das Gerät muss also mit dem Fuss bedient werden können. Also habe ich mich auf die Suche nach einer alten Nähmaschine gemacht. Auf einer Tauschplattform bin ich dann auch fündig geworden. Sie wurde als defekt verkauft. Soll ich das Risiko eingehen? Gesagt getan ich bin nun ein Besitzer einer alten defekten Nähmaschine.
Die Bemerkung wird als defekt verkauft" war auch zutreffend. Irgend etwas bringt die Maschine zum blockeren. Zuerst kommt mal der Wunderspray WD40 zum Einsatz. Der Erfolg blieb aus.
Also habe ich zu drastichen Mitteln gegriffen. Alles raus was nicht benötigt wird. Und siehe da ich konnte der Nähmaschine neues Leben einhauchen. Nähen kann man damit ganz sicher nicht mehr aber zum wickeln eines Pickups wird es reichen.

Windungszaehler  spike3

Pickup Wickelmaschine im Einsatz. Die Windungen werden mit einem alten Taschenrechner der zum Windungszähler umgebaut worden ist, gezählt. Als Signalgeber dient ein Reedkontakt und einem Magnet als Signalgeber.
Der Bau des Windungszählers wird in einem separatem Bericht festgehalten.

Kontaktieren Sie uns:

+41 78 733 55 51 Termin nach Vereinbarung

contact@cigarbox-guitars.ch
www.cigarbox-guitars.ch

Thurstrasse 5
CH-9214 Kradolf
Switzerland

youtubewhatsapppintrestinstagramlinkedgoogle plusfacebookfeed

 

 

cyon products spot 468 de chf

Merken

banner havanna smokers club

Merken

Merken

Banner Renner

Merken

Merken