Diese Webseite verwendet Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen. In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.»
×
Logo Cigarbox Guitars
×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Shop-Info

Die Original Flatpup FP3 classic Aluminium sind z.Z nicht an Lager und sind voraussichtlich erst ab Oktober wieder lieferbar

Alternativ Alpen oder Nagel Humbucker verwenden

Nächste Workshop's

There are no up-coming events

Die Oil-Can Guitar hat ihren Ursprung in den Townships von Johannisburg. Kinder von der Strasse bauten sich eine Gitarre aus einer alten Blechdose oder einer alten Oelkanne. Auf jeder Bühne ein echter Blickfang.
Was wird alles benötigt für eine Oil-Can Gitarre:
Natürlich eine alte Blechdose. Vielleicht steht noch eine Zuhause herum oder man wird auf einem Flohmarkt oder auf einer Online Plattform fündig. Ich habe mir fürs erste gleich mal zwei angeschafft. Am Anfang geht ja meistens etwas schief.

harley davidson garageBlechdose Harley Davidson "Garage"Harley davidson preluxeBlechdose Harley Davidson "Pre-Luxe"

Anschliessend habe ich mir Gedanken über den Body gemacht und was da so alles reingebaut werden soll. Ich habe alle Komponenten zusammengetragen und habe im Zeichnungsprogramm mal alles auf Papier gebracht.
Als Hals verwende ich einen Handelsüblichen fertig bundierten Hals im Ibanez Style. Dann sollen noch 2 Humbucker mit einem 3-Wegschalter und die üblichen Tone- und Volumen Potentiometer und natürlich die Mono Klinkenbuchse 6.35mm eingebaut werden. Die Teile findet ihr allesammt im Shop

Anpassungen Box:

Unten an der Box werde ich noch 4 kleine Füsse montieren damit die Box etwas geschüzt steht. Da die Blechdose sehr instabil ist, lege ich eine zusätzliche Aluplatte auf den Boden damit ich die Füsse, durch das Blech, auf der Aluplatte befestigen kann.

Oil Can fussmontageMontage der Füsse an den Blechdosenboden  Oil Can fuessefertig monierte Füsse an Blechdose

6.35mm Mono Klinkenbuchse:

Da ich gerade an der Box dran bin, baue ich gleich noch die 6.35mm Klinkenbuchse ein. Auch hier lege ich hinter die Buchse eine Alu Platte ein damit die Büchse etwas verstärkt wird

Oil Can Bohrung BuchseBohrung für Klinkembuchse  Oil Can KlinkenbuchseVerstärkung für Klinkenbuchse

Klinkenbuchse fertig eingebaut

Oil Can Buchse eingebautBlechdose mit eingebauter Klinkenbuchse

3-Weg Schalter:

Der 3-Weg Schalter wird für die Pickup Umschaltung benötigt Pickup Neck - beide - Pickup Bridge. So kann beliebig zwischen den beiden Humbuckern geswitcht werden. Am besten klebt man zuerst ein Malerabdeckband auf die Dose damit der Auschnitt und die Bohrungen gut eingezeichet werden können. Den Ausschnitt für den 3-Weg Schalter fräse ich mit Hilfe des Dremels aus. Anschliessend können die Bohrungen für die Befestigungsschrauben gebohrt werden. Das Abdeckband kann jetzt wieder abgezogen und der Schalter provisorisch montiert werden. Für die Verdrahtung und das löten der Pickupkabel an den Schalter wird man diesen bessen aussserhalb der Box löten. 

Oil Can 3 weg schalterAusschnitt für 3-Weg Schalter  3 Weg Schalter eingebaut3-Weg Schalter eingebaut

Der Body:

Die Blechdose ist sehr instabil. daher habe ich mich entschlossen hinter der Dosenwand auf die ganze Seitenfläche ein Brett einzupassen. Ich mag keine Überraschungen während dem Zusammenbau daher habe ich mir zuesrt ein bisschen Gedanken gemacht., Die Mensur ist das wichtigste das eingehalten werden muss. Also habe ich aud dem Computer alles in Originalgrösse gezeichent. Dann der erste Ausdrck und diesen auf die Kiste gelegt und die Mensur kontrolliert. Danach habe ich die Ausschnitte und Befestigungslöcher für die Pickup eingezeichnet. Zum Schluss noch die Löcher für die Volumen und Tone Potentiometer. Da ich gerade am Zeichnen bin, gibt es gleich noch eine zweite Varianten mit Single-Coil und Humbucker. 

Body Oel Can GuitarOil-Can Guitar Body 2 Humbucker  Oil Can Guitar Body single coil HumbuckerOil-Can Guitar Body mit 1 Single-Coil, 1 Humbucker

Danach wird die Zeichnung auf das Holz geklebt werden. Dazu eignet sich der Pritt Kleber hervorragend. Seine Haftfähigkeit ist so hervorrgend dass nach den Sägen das Papier einfach wieder vom Holz runtergezogen werden kann. Mit einer Decupiersähge werden nun die Ausschnitte für die Pickups ausgesägt. Die Löcher für die Bridge und die Tailpiece lasse ich noch weg. Dies werde ich direkt durch die Box bohren.

Oil Can Ausschnitt PickupAusscnitte für Tonabnehmer   Oil Can Ausschnitt Pickup anpassenTonabnehmer in Body eiinpassen  Oil Can Pickup einpassenTonabnehmer in Body eingepasst

Für die Befestigung des Halses an der Box wird noch eine Traverse gebraucht. Ich habe hierfür eine Ahornleiste verwendet. Diese wird vorne an die Breite des Halses angepasst. Diese Traverse verläuft durch die ganze Kiste durch.

Traverse HalsTraverse für Gitarrenhals aus Ahorn-Leiste

Jetzt wird die Traverse mit dem Body verschraubt. Beachten das die Schrauben nicht dort platziert werden wo nachträglich die Löcher für die Bridge gebohrt werden müssen.

Oil Can Bode halsbefestigungHalsbefestigung aus Ahorn mit Body verschraubt

Zwischendurch mal die Mensur kontrollieren.

Oil Can Kontrolle MensurKontrolle dewr Mensur während dem Bau

Body und Blechbüchse werden vereint:

Der Body mit der Halstraverse in die Box einpassen. In den Ecken der Blechdose muss der Body noch etwas angepasst werden. Ecken mit der Raspel und Feile abrunden und an die Dose anpassen. 

Oil Can Body eingepasstBody in Blechdose eingepasst

Jetzt kann der Dosendeckel an die Halstraverse angepasst werden

Oil Can Ausschnitt DeckelAusschnitt in Blechdosendeckel anbringen

Ist der Body in der Blechdose platziert, können die Ausschnitte für die Pickups aus der Dose herausgeschnitten werden. Am besten eignet sich hier der Dremel.
Das Zentrum des Ausschnittes vom Plan auf die Kiste übertragen. Danach die Blechdose dementsprechend bearbeiten.

Oil Can Pickup ausfraesenPickup Ausschnitte an Blechdose ausfräsen

Jetzt können die Pickups eingebaut und verschraubt werden.

Oil Can Pickup eingepasstPickup werden in Body montiert

Verdrahtung:

Oil Can mit HalsOil-Can Guitar  Potentiometer eingebautfertige Oil-Can Guitar

Auf den Einbau der Potentiometer und die Verdrahtung möchte ich nicht weiter eingehen. Ich habe eine separate Rubrik Verdrahtung wo dies detailiert beschrieben ist.
Jetzt können die Bohrungen für den Hals angezeichnet und gebohrt werden.

Oil Can Bohrung halsBohrungen für Halsbefestigung

Montage Bridge und Tailpiece:

Bevor die Löcher für die Bridge und Tailpiece gebohrt werden muss zuerst nochmals die Mensur kontrolliert werden. Am besten ein Malerklebeband auf diie Kiste kleben und die Mensurlänge einzeichnen.
Anschliessend kann der Plan nochmals auf die Mensur angepasst werden und mit Klebeband auf die Kiste befestigt werden. Jetzt mit einem passenden Bohrer die Bohrungen für die Hülsen anbringen.
In der Rubrik Mensur wird speziell auf die Mensur und Stegplatzierung eingegangen und kann drt nachgelesen werden.

Oil Can Bridge TailpieceMontage der Bridge und dem Saitenhalter

Anschliessend werden die Saiten aufgezogen und die Oil-Can Gitarre kann gestimmt werden.Wer hierzu Hilfe benötigt kann dies unter der Rubrik Stimmung nachgelesen werden

Die fertige Oil-Can Guitar:

Oil Can Guitar fertigOil-Can Guitar  Oil Can nahefertige Oil-Can Guitar

Wer Interesse hat die Oil-Can Gitarre nachzubauen kann die Bauteile ganz einfach im Shop bestellen. Damit nichts vergessen geht stellst du dir die Gitarre am besten vot unserem Konfigurator zusammen.
Viel Spass beim Nachbauen...

von zufriedenen Kunden

Vielen Dank für die schnelle Lieferung 😉 
Ich habe gerade kurz ein
Alpen Humbucker
improvisationsmässig getestet ..... tönt Hammermässig gut 👍🏻👍🏻👍🏻
Humbucker Nickel Rot
Daniel W.
Danke für die Unterstützung beim zusammenstellen meiner ersten
Cigar Box Guitar
Der Nagel Humbucker den du mir empfohlen hast passt bestens zu meiner CBG. Einfach zu installieren ohne ein Loch in die Kiste zu fräsen. Und der Hals muss auch nicht ausgenommen werden
Nagel Humbucker Classic
Peter S.

Super schnelle Lieferung nach Deutschland. Der vorgefertigt Hals ist der Hit. So kann auch ich ohne grosse Erfahrung eine perfekte

bauen. Es wird nicht die letzte sein ....

CBG Neck 2
Klaus M.

Danke für die Kompetente Beratung bei dir im Shop - Die

    Cigarbox Gitarre

ist genau so herausgekommen wie besprochen. Danke nochmals

Cohiba Behike 5
Simone K.
Sie ist da 🎂😜wunderbar. Danke! Wer hat’s erfunden? 😎
also nochmals vielen Dank. Hat alles super geklappt und ist ein fantastisches Teil
Plasenica Detail
Olaf L.
Wie versprochen die Bilder von meinem Erstlingswerk.
Satter Klang mit dem Piezo-Tonabnehmer.
Danke nochmals, dass du dir am Abend die Zeit genommen hast für die guten
Tipps und Ratschläge.

PS: Vielleicht ist es nicht die letzte CBG... ist irgendwie ansteckend.

Licenseplateguitar
Beat M.
×

TOP