Diese Webseite verwendet Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen. In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.»
×
Logo Cigarbox Guitars
×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Als erstes sollte man sich gedanken über die Mensur machen. Die Länge zwischen Nut und Bridge nennt sich Mensur. Dies ist die gesammte Länge der freischwingenden Saiten. Der 12 Bund ist immer in der Mitte der Mensur. Der Bundabstand richtet sich nach der Mensur. Standartmensuren sind 635mm bzw. 650mm. 

MensurMensurMensur

Hier eine Liste der gängigsten Mensuren und deren Hersteller

Inches  Millimeter  Gitarre / Hersteller 
 20.7  527  Squier / Rickenbacker
 22.5  572  Fender
 22.72  577  Fender
 23.5  596,90  Fender Jazzmaster/Jaguar
 23.5  596,90  Gibson Byrdland
 24  609,60  Fender Duo-Sonic/Mustang
 24-9/16  623,88  Gibson-style guitar
 25  635,00  PRS, National-style guitar
 25.6  610  
 25-5/8  643,64  Martin standard steel string guitar
 27.67  645,16  Martin Dreadnought or OM steel string guitar
 25-5/8  647,7  Fender-style-guitar, Gibson acoustic guitar
 25.59  650,00  Typical classical guitar
 25-5/8  650,88  Guild acoustic guitar
 26.38  670  Banjos / Gypsy Jazz Gitarren
 26.5  673  
 27  686  Fender / Ibanez
 27.67  702,82  Baritone guitar
 29.5  749  
 30  762,00  Short scale bass guitar
 32.5  825,50  Medium scale (Rickenbacker-style) bass guitar
 34  863,60  Long scale (Fender-style) bass guitar

Tun-o-matic-Steg

tunomaticTun-o-matic-StegDer schmale Tun-o-matic-Steg hat im Vergleich mit Hardtail- oder Tremolo-Stegen einen kleineren Einstellraum und muss deswegen üblicherweise, statt rechtwinklig 90°, schräg im 92,7°-Winkel platziert sein (2,7°). Um ganz sicher bei der Festlegung der genauen Lagen der Stegpfosten zu gehen, müsste man für die geplante Saitenstärke erst den Gitarrenkorpus mit dem fertigen Hals zusammenschrauben, einen provisorischen Trapez-Saitenhalter (wie bei Jazz-Gitarren) am Gurtpinloch befestigen, e1- und E6-Saiten aufziehen, den vorhandenen TOM-Steg (alle Saitenreiter nach vorne mit 1 mm Reserve einstellen) provisorisch darunter schieben, Saitenlage mit geeigneter Holzunterlage einstellen und die jeweilige Lage für das Übereinstimmen des Flageoletts mit der Oktave (am besten mit einem Stimmgerät) ermitteln. Wenn jetzt die Saitenreiter nach hinten genug Einstellbereich haben, könnten nach Bedarf auch dickere Saiten kompensiert werden. Dann überprüfen Sie noch, ob der Steg exakt mittig auf der Mittellinie liegt und zeichnen Sie durch die Steglöcher die Bohrmitte-Positionen auf dem Korpus ein. Das bedeutet zwar relativ viel Aufwand, es ist aber der sicherste Weg.
Wenn man bedenkt, dass die großen Gitarrenhersteller über Vorliebe ihrer Kunden für dünne oder dicke Saiten natürlich nichts vorher wissen können und trotzdem sie den Steg endgültig festschrauben, machen viele Gitarren-Selbstbauer auch diesen Kompromiss nach und nehmen später eventuelle engere Grenzen für die perfekte Oktavenkompensation in Kauf. Hierzu liegt die Mitte des Bohrloches für die untere (e1-saitige) TOM-Buchse 3,5 mm weiter links von der senkrechten Mensurlinie und für die obere (E6-saitige) TOM-Buchse 7,0 mm weiter links.

Ein Platzierungs-Vorschlag (Bohrungs-Mitten) oben, empfehlt für die untere (e1-saitige) TOM-Buchse 3,5 mm weiter links von der senkrechten Mensurlinie und für die obere (E6-saitige) TOM-Buchse 7,0 mm weiter links Dies ist für den  0.09 Saitensatz geeignet. Man kann aber keine absolut richtige Empfehlung geben, weil viele Faktoren im Spiel sind (Saitenmaterial-Dichte, Saitenspannung, Saitenlage, Höhe der Bundstäbchen etc.).
Den Saitenhalter (Stop-Taipiece) zu platzieren, ist eine viel einfachere Angelegenheit. Je tiefer eingestellt und je näher zum Steg, desto mehr "Knick" bekommen die Saiten auf den Stegreitern. Dies sollte sich positiv auf die Tonentfaltung auswirken. Durch seine Höheeinstellung kann der Knick noch angepasst werden.

LP Bridge

lpbridge
 

Hardtail-Bridge

Bei dem flachen Hardtail-Steg stellt man den Reiter der e1 - Saite relativ weit nach vorne. Von der Mensurlinie bis zum Saitenauflagepunkt sollten ca. 1,6 mm Abstand sein.

hardtail brifge

Merken

Merken

Merken

Merken

Grundsätzlich:

Ein Humbucker besteht aus zwei Single-Coil-Pickups, die gegenläufig gewickelt sind und umgekehrt ausgerichtete Magnetfelder haben. Die Saitenschwingung erzeugt nun durch die entgegengesetzten Magnetfelder phasenverdrehte Signale in den Spulen, was aber durch die gegenläufige Wicklung wieder ausgeglichen wird – so addieren sich die Signale beider Spulen. Nebengeräusche (z. B. aus dem Stromnetz eingestreute Brummtöne) wirken dagegen gleichphasig auf beide Spulen ein und werden darum durch die gegenläufigen Wicklungen ausgelöscht. So wird praktisch nur das Nutzsignal an den Verstärker übertragen.
Die Spulen des Hubuckers können verschieden geschaltet werden. Voraussetung hierfür ist es das alle Spulenenden herausgeführt sind.

 minischalterSchalterstellungen des Tri-Sound-Switchesswitch 2 poligMinischalter mit 3 Stellungen

seriell parallel singelcoilHumbucker kann in 3 verschiedenen Modi geschaltet werden

Humbucker Seriell:

Wie es der Name schon sagt werde im Seriell Modedie beiden Spulen in Resie geschaltet. Das Ende der einen Spule wird mit dem Anfang der zweiten Spule verbunden. Dies ergibt den fettesten Sound und ist die Urverdrahtung eines Humbuckers. Teil Humbucker sind fix so verdrahtet und somit werden auch nicht alle Spulenende herausgeführt

Humbucker Parallel:

Beim Parallel Mode werden die beiden Spulenanfänge und die beiden Spulenenden miteinenader verbunden und ergibt einen klareren, weniger mittenbetonten Sound mit geringerem Output. der Humbuckereffekt bleibt jedoch bestehen.

Single-Coil: (Kurzschliessen einer Spule)

Werden alle Spulenenden herausgeführt besteht die Möglichkeit eine Spule des Humbuckers abzutrennen bzw kurzzuschliessen. Der Tonabnehmer arbeitet dann wie ein Single-Coil. Der Brummunterdrückungseffekt ist dann nicht mehr gegeben. Der Sigle-Coil Mode liefert deutlich mehr Höhen

 

 

3 way switch3-Way Switch

5 way switch5-Way Switch

Piezo mit Klinkenbuchse

wiring PiezoPiezo Schallwellen Tonabnehmer mit Klinkenbuchse   

Die einfachste Art deine CBG zu Verkabeln ist ein einzelner Piezo-Wandler, der direkt mit einer Mono- (zweipoligen) Buchse verbunden ist.
Dies ist ddas einfachste für CBG-Neulinge. Der Klang kann stark davon abhängen wo der Piezo in der Box montiert ist. Eigentlich spielt es keine Rolle wie der Piezo angeschlossen wird.
Es wird auf beide Varianten funktionieren. Grundsätzlich ist jedoch der schwarze Draht mit der Masse zu verbinden. Der Anschluss der Saiten an die Masse kann verzichtet werden
da die Tonübertragung rein über die Schallwellen erfolgt.

 

 

 

 

 Verdrahtung Piezo mit Volumenregler

wiring Piezo volPiezo mit Volumenregler

 

Diese Verdrahtung ist praktisch identisch mit der obigen jedoch mit einem zusätzlichen Volumenregler. Mit diesem Potentiometer kann das Ausgangssignal gesteuert werden.
Ein Potentiometer ist ein variabler Widerstand der beim drehen den Gesammtwiderstand erhöt oder verringert. Es gibt zwei Arten von Potentiometer, die auf dem Markt erhältlich sind.
Lineare und logarithmische. Lineare werden meistens für die Volumenregelung gebraucht. Logarithmische für die Tonregelung. Lineare Potentiometer verändern den Widerstand, wie der Name es sagt, Linear. d.h der Widerstand ändert sich gleichmässig. Logaritmische Potentiometer veràndern den Widerstand nicht gleichmässig. Ein solches Potentiometer hat somit in der Mittelstellung nicht den halben Widerstand. Für die meisten Gitarrenverdrahtungen werden in der Regel 500Ohm Potentiometer verwendet.
Bezeichnung der Potentiometer:
A-500-k - Logarithmisch 500Ohm (Tonregelung)  in Verbindung mit einem Kondensator
B-500-k - Linear 500Ohm (Volumenregelung)

 

Vedrahtung mit 2 Tonabnehmer 3-Weg Umschalter, Volumen, Ton, und Klinkenbuchse

Pickup Piezo 3Way V T jackPiezo mit Umschalter und Single Coil

Diese Verdrahtung umfasst zwei Tonabnehmer, ein Drei-Weg Schalter und eine Buchse. Der Zweck der Schaltung ist das zwischen den beiden Tonabnehmer umgeschaltet werden kann. Entweder Tonabnehmer 1 (Single-Coil) - Tonabnemher 1 & 2 und nur Tonabnehmer 2 (Piezo). Grundsàtzlich werden alle schwarzen Anschlüsse auf Masse geführt. Entweder kann ein Master-Volumenregler eingebaut werden (wie im Schema) oder es kann zwischen dem Tonabnehmer und dem 3 Wegschalter je ein separater Volumenregler eingebaut werden. So könnte jedes Ausgangssignals des jeweiligen Tonabnehmer separat abgestimmt werden. Es gibt auch Schalter mit 5 Stellungen bei mehr als 2 Tonabnehmer. Bei elektromagnetischen Pickups ist es ratsam die Saiten an Masse zu legen. Das ist am einfachsten bei der Brücke zu realisieren.

Die einzelnen Komponenten sind im Shop erhàltlich. Oder bereits vorverdrahtete Pickups.

Merken

Merken

Merken

Die Piezo Stombox Snare ist gegenüber der normalen Stompbox noch mit einem Snare Element ausgestattet. Im Innern ist ein Piezo Schallwellen Wandler eingebaut die den Effekt auf den AMP bringt. Am Verstärker Höhen runter, Bass raum und schon kannst losgehen

Stompbox SnareLicense Plate Stompbox - Snare  Stompbox Snare openSnare Teppich in der Stompbox

Unterkategorien

Perkussion ist der Oberbegriff für alle Schlag- und Effektinstrumente. Eine Cigarbox Gitarre mit einer Cigarbox- Stompbox begleiten.

von zufriedenen Kunden

Vielen Dank für die schnelle Lieferung 😉 
Ich habe gerade kurz ein
Alpen Humbucker
improvisationsmässig getestet ..... tönt Hammermässig gut 👍🏻👍🏻👍🏻
Daniel W.
Danke für die Unterstützung beim zusammenstellen meiner ersten
Cigar Box Guitar
Der Nagel Humbucker den du mir empfohlen hast passt bestens zu meiner CBG. Einfach zu installieren ohne ein Loch in die Kiste zu fräsen. Und der Hals muss auch nicht ausgenommen werden
Peter S.

Super schnelle Lieferung nach Deutschland. Der vorgefertigt Hals ist der Hit. So kann auch ich ohne grosse Erfahrung eine perfekte

bauen. Es wird nicht die letzte sein ....

Klaus M.

Danke für die Kompetente Beratung bei dir im Shop - Die

    Cigarbox Gitarre

ist genau so herausgekommen wie besprochen. Danke nochmals

Simone K.
Sie ist da 🎂😜wunderbar. Danke! Wer hat’s erfunden? 😎
also nochmals vielen Dank. Hat alles super geklappt und ist ein fantastisches Teil
Olaf L.
Wie versprochen die Bilder von meinem Erstlingswerk.
Satter Klang mit dem Piezo-Tonabnehmer.
Danke nochmals, dass du dir am Abend die Zeit genommen hast für die guten
Tipps und Ratschläge.

PS: Vielleicht ist es nicht die letzte CBG... ist irgendwie ansteckend.

Beat M.
×

TOP