feel the blues
×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Shopping cartIhr Warenkorb ist noch leer.
feel the blues
feel the blues
×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Shopping cartIhr Warenkorb ist noch leer.

Aktionsprodukte

ssl

Merken

Bauanleitung CBG

BA 01


Vegas Robaina

was wird gebraucht ?

  • leere Zigarrenkiste
  • masives Holz für Gitarrenhals
  • Griffbrett
  • Gitarren-Mechanik
  • Saitenhalterung (z.B Alu Winkel)
  • Sound-Hole Abdeckung
  • Sattel / Bridge (z.B Gewindestange / Schraube)
  • Nut (z.B Alu-Winkel, Knochen)
  • Gitarrensaiten

    Optionales Zubehör 

  • 6.3mm Klinkenstecker
  • Potentiometer mit Knopf
  • Piezo Tonabnehmer

 

Werkzeug

  • Maasstab
  • Bleistift
  • Holzleim
  • Schraubzwingen
  • Laubsäge / Japansäge
  • Hammer
  • Stechbeitel
  • Bohrersatz
  • Schleifpapier
  • Diverse Schrauben nach Bedarf

        Optionales Werkzeug

  • Standbohrmaschine
  • Tischkreissäge
  • Lötstation
  • Mensursäge
  • Bundstäbe
  • Schleifmaschine

Die Cigarbox

Es gibt eine vielzahl von Zigarrenboxen. Die Zigarren-Schachtel dient als Resonanzkörper. Grundsätzlich gilt je grösser die Box je grösser der Resonanzkörper. Jede CBG wird jedoch ihren eigenen Klang haben.
Meistens sind auf der Schachtel die lästigen Aufkleber "Rauchen fügt ... Diese lassen sich am besten mit einem Haartrockner entfernen.

BA 09  BA 03

BA 10

 

Mensur (Scale length)

Als erstes sollte man sich gedanken über die Mensur machen. Die Länge zwischen Nut und Bridge nennt sich Mensur. Dies ist die gesammte Länge der freischwingenden Saiten. Der 12 Bund ist immer in der Mitte der Mensur. Der Bundabstand richtet sich nach der Mensur. Standartmensuren sind 635mm bzw. 650mm. 

Mensur

Hier eine Liste der gängigsten Mensuren und deren Hersteller

Inches  Millimeter  Gitarre / Hersteller 
 20.7  527  Squier / Rickenbacker
 22.5  572  Fender
 22.72  577  Fender
 23.5  596,90  Fender Jazzmaster/Jaguar
 23.5  596,90  Gibson Byrdland
 24  609,60  Fender Duo-Sonic/Mustang
 24-9/16  623,88  Gibson-style guitar
 25  635,00  PRS, National-style guitar
 25.6  610  
 25-5/8  643,64  Martin standard steel string guitar
 27.67  645,16  Martin Dreadnought or OM steel string guitar
 25-5/8  647,7  Fender-style-guitar, Gibson acoustic guitar
 25.59  650,00  Typical classical guitar
 25-5/8  650,88  Guild acoustic guitar
 26.38  670  Banjos / Gypsy Jazz Gitarren
 26.5  673  
 27  686  Fender / Ibanez
 27.67  702,82  Baritone guitar
 29.5  749  
 30  762,00  Short scale bass guitar
 32.5  825,50  Medium scale (Rickenbacker-style) bass guitar
 34  863,60  Long scale (Fender-style) bass guitar

 rot markierte Mensurschablone vorhanden. Alle andern Mensurschablonen können bei cigarbox-guitars.ch bezogen werden

Mensursäge

 

Wer ein Griffbrett mit Bundstäben will wird nicht um eine Bundsäge herumkommen. Ich habe mir eine Mensursäge aus der Tischkreissäge gebaut.
Eine Mensurschablone musste her. Auf dem Laser gefertigt. Fürs erste eine 635 + 650

Laser  Mensur Schablone

und das Gegenstück auf der Tischkreissäge

Griffbrett Schablone

Noch das richtige Fräsblatt einbauen => fertig

für das Fräsen wird das Griffbrett mit Doppelklebeband unten auf die Schablone geklebt. Und los gehts...

Griffbrett (Fretboard)

Die Cigarbox Gitarre wurde grundsätzlich Bundlos gespielt (Fretless). Ich habe mir jedoch eine Mensursäge eingerichtet damit ich auch ein richtiges Griffbrett erstellen kann.

BA 08

Mechanik

Als Mechanik können sowohl Einzelmechaniken oder eine 3er Mechanik einer Konzertgitarre eingebaut werden. Dementsprechend ist dies beim Bau des Halses zu berücksichtigen.

BA 04

Hals (Neck)

Als Hals sollte man ein relativ hartes Holz verwenden, damit sich dieser beim bespannen der Saiten nicht verzieht. Mit dem Maasstab den Gitarrenkopf der Mechanik entsprechend einzeichnen.
Im Bereich wo der Hals in die Schachtel mündet muss der Hals reduziert werden. Es sollte beachtet werde das der Hals im Bereich der Kiste ev verstärkt werden muss.
Normalerweise verwendet ich als Hals Lsiten von 1000x40x20mm + Griffbrett 6mm oder 1000x40x25 bei der variante ohne Griffbrett.

BA 06 BA 05

 

Schallöcher (Soundhole)

Damit der Klang zur Geltung kommt müssen noch Schallöcher gebohrt werden. Hier ist der kretivität keine Grenzen gesetzt.
Sich einfach mal im Baumarkt umsehen und sich inspirieren lassen.

BA 02

Einbau Tonabnehmer

Wie soll die CBG den ausgerüstet sein? Einfach als akustische Gitarre?
Eine CBG kann auch mit einem Verstärker gespielt werden.

Die günstigste Variante ist mit einem Piezowandler

Piezoelektrischer Wandler

Piezoelektrische Tonabnehmer bestehen aus piezoelektrischem Keramik: Schallwellen des Klangkörpers lässt eine elektrische Spannung entstehen.
Piezo-Tonabnehmer eignen sich für den Einsatz an all jenen akustischen Instrumenten, bei denen der Körper mitschwingt. Meist wird der Tonabnehmer in den Steg eingebaut oder zwischen Steg und Korpus geklemmt

Elektromagnetische Tonabnehmer

Mittels eines elektromagnetischen Tonabnehmers (Pickup) wird die Saitenschwingung bei einer Saiteninstrument in elektrische Signale umgewandelt.

  • Single-Coil (Einzelspule)
  • Humbucker (Doppelspule)

Einbau des Klinkensteckers, Potentiometer und Piezowandler

BA 07

Der Zusammenbau

BA 01

Verdrahtung

wiring Piezo  wiring Piezo vol

Besaitung / Tuning

Die meisten 3-Saitigen CBG werden in Open G gestimmt GDg

Behike

Hier nochmals ein Beispiel mit einer weiteren CBG. Einer Behike .. ist z.Z mein Favorit wegen seiner edlen Ausführung

Die Box

Die Behike Kiste ist eine sehr schöne robuste Zigarrbox. Als erstes sollte man sich ein bisschen Gedanken machen bevor man loslegt.
Eventuell zuerst Teile beschaffen wie Mechanik, Hals und Soundhole-Abdeckungen usw. Hat man die Teile kann man alles mal vor sich hinlegen und man kann es sich besser vorstellen wie die CBG aussehen soll.


Behike 1

Kiste vorbereiten

Ich habe hier ein Klebenband auf die Kiste geklebt damit es sich besser anzeichnen lässt.

Behike 2

Mit einer Säge die Ausspahrung für den Hals vornehmen. Besser etws zu klein aussägen und danach mit der Feile die genaue Anpassung machen.

Behike 3

Den Hals im Bereich der Kiste

 

Mensur

Langsam sollte man sich Gedanken über die Mensur machen. Dies ist wichtig für den Bau des Halses und die genaue Lage der Bridge. Ich habe mich hier für eine 650er Mensur entschieden.

Behike 6

Danach müssen alle Bohrungen und Ausschnitte für die Mechanik angepasst werden

Behike 8

Im Bereich der Kiste muss der Hals reduziert werden

Behike 4

 

Soundlöcher

Die Bohrungen für die Soundhole werden angezeichnet und gehohrt

Behike 9

Soundholeabdeckungen werden montiert. Sieht doch schon richtig cool aus.

Behike 10

 

Elektronik

Grundsätzlich hat die CBG auch als akustische Gittarre einen schönen Klang. Aber ich baue bei allen CBG noch ein wenig Technik ein. Hier mache ich mal ein Versuch mit verschiedenen Piezo 1x27mm und 2 20mm in Serie. Die Piezo klebe ich mit Heissleim in die Kiste. Der 27mm Piezo habe ich direkt unter der Bridge, die beiden 20mm Piezo ein bisschen weiter vorne und etwas nach aussen versetzt.Ich möchte einfach mal testen wie sich das auf den Klang auswirkt.

Behike 13

Nun werden Volumen-Poti und 6.3mm Klinkenstecker und Umschalter für die Piezos eingebaut. Danach kann das ganze verlötet werden

Behike 14

Griffbrett

Jetzt kann das Griffbrett auf die Länge angepasst werden und wird anschliessend mit dem Hals verleimt. Hier wurde auf Kundenwunsch auf eine Bundierung verzichtet (Fretless). Die Bünde werden zum Schluss eingebrannt oder Stirnseitig eingezeichnet.

Behike 15

Formgebung

Jetz muss dem Hals noch seine Form gegeben werden. Hierzu verwende ich einen Exzenterschleifer.

 

Besaitung

 Bespannung der Saiten.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken